Aktuelles 08. März 2018

In kleinen Schritten "Großes" erreichen

Gelebte Partizipation

Wir haben große Pläne. Unser Garten soll ein noch schöneres Gesicht bekommen.

In der letzten Kinderkonferenz, an der jeweils 2 Kinder jeder Gruppe und eine Erzieherin aus dem Krippenbereich teilnahmen,sprachen wir über die Vorschläge und Ideen, welche wir bereits 8 Monate gesammelt hatten, vorzustellen und zu besprechen.Was wünschen sich unsere Kinder und welche Maßnahmen lassen sich realisieren. Uns ist die Meinung der Kinder sehr wichtig, denn sie sollen Freude emfinden, sich wohl fühlen und ausreichend Bewegungsmöglichkeiten geboten bekommen. Im März findet zu diesem Thema eine Elternversammlung statt, denn ohne unsere Eltern und viele ehrenamtliche Hände schaffen wir das nicht.  Jede Gruppe übernimmt deshalb gemeinsam mit den Eltern der Kinder eine kleine Teilaufgabe. So werden die "Schmunzelschnecken" den Topfgarten verschönern, die "Mäusebande" baut ein kleines Bühnenpodest, die "Igelkinder" wünschen sich eine Spielküche für den Außenbereich. Unsere größte Herausforderung stellt die Finanzierung eines Kletterturmes für die Krippenkinder dar. Hier sind wir bereits fleißig auf der Suche nach Sponsoren.

Alle sind voller Vorfreude und Tatendrang. Hoffentlich können wir bereits in diesem Sommmer die erste Einweihungsfeier geben.